Unabhängige Vereinigungen von Craftbier Brauereien aus neun europäischen Ländern haben einen neuen Dachverband gegründet, die IBE – Independent Brewers of Europe. Die Ziele sind logisch: Förderung der Zusammenarbeit und Lobbying im Rahmen der Europäischen Institutionen. Die Gründungsmitglieder der IBE sind Organisationen aus Frankreich, Italien, Dänemark, Irland, Schweden, UK, Spanien, Holland und Tschechien. Sie repräsentieren rund 2.000 kleinere, unabhängige Craft-Brauer.

Mike Benner, der SIBA-CEO, betonte, dass sich die „Craftbeer-Revolution“ über den Kontinent ausgebreitet habe. Mittlerweile seien rund 5.000 Brauereien diesem Sektor zuzuordnen. Trotz der dafür wichtigen Unabhängigkeit gelte es in wichtigen Fragen mit einer geeinten und kraftvollen Stimme zu sprechen. Der Biermarkt werde nach wie vor von Konzernen dominiert, obgleich eine Hinwendung der Konsumierenden zum Craftbier zu beobachten sei. Die Organisation lade weitere europäische Organisationen zur Mitarbeit ein.

Die 9 Organisationen sind:

Independent Brewers of Ireland
SIBA, The Society of Independent Brewers, (SIBA) UK
Syndicat National des Brasseurs Indépendants, (SNBI) France
Unionbirrai, Italy
Scanian Beverage Producers, Sweden
Det Fri Øl, Denmark
Craft Brewers Netherlands
Czech and Moravian Microbreweries Association, Czech Republic
La Asociacion Española de Cerveceras Artesanas Independientes (AECAI)

Kontakt: james.calder@siba.co.uk | 07934 850250