Die beerkeeper Cuvée Nummer Eins hat historisches Gewicht: Rauchbier macht die mariage erst richtig parfait.

beerkeeper schlägt allen experimentierfreudigen Genussmenschen vor, Bier-Cuvées zu kreieren oder einfach unsere Ideen nach-zu-verkosten.

Die Cuvée Aecht Schlenkerla Märzen , verheiratet mit Frank Boon’s Geuze Mariage Parfait lässt uns erahnen, wie fast jedes Bier früher einmal geschmeckt hat: Rauchig und sauer zugleich. Nur dass diese beiden hervorragenden Biere auch zusammen einen blitzsauberen, feinen Geschmack ergeben. (Was beim „Bier von damals“ wohl eher die Ausnahme gewesen sein wird).

Beide wirken positiv auf das jeweils andere

Wie es sich für eine gute Ehe gehört wachsen die Partner miteinander. Viele Biergenießer zeigen sich entweder vom „Schwarzwälder Schinken“ Touch des Schlenkerla Bieres oder von der doch spürbaren Säure der spontan vergorenen Geuze irritiert. Das kräftig malzige Schlenkerla puffert die Säure und die feinfruchtige Geuze reduziert das „speckige“ Aroma des Rauchbiers.

Als Mischungsverhältnis können wir getrost 5 zu 3,75 angeben – eine Flasche Aecht Schlenkerla und eine Flasche Geuze harmonieren bestens miteinander. Probiert es aus – es schmeckt köstlich!