Auch 2018 haben beim European Beer Star wieder Biere mit „besonderer“ Herkunft reüssiert – sie stammen aus Bierländern und oder Brauereien, die nicht unbedingt auf der mental short list der Vorurteile für Medaillengewinner stehen.

  • German Style Leichtbier (Kat. 1) SILBER – Tsingtao Brewery – China – Tsingtao Pilsener Beer 
  • European Style Mild Lager (Kat. 7) BRONZE – Namibia Breweries – Namibia – Windhoek Draught 
  • German Style Schwarzbier (Kat. 11) SILBER – Coedobrewery – Japan – Coedo Shikkoku
  • Sour and Fruit Sour Beer (Kat. 22) BRONZE – InnerMongolia Steppeo Brewery – China – Steppeo Berliner Weisse
  • English Style Bitter (Kat. 35) BRONZE – Simonds Farsons Cisk – Malta – Blue Label Ale
  • Beer with Alternative Cereals (Kat. 60) SILBER – Dagon Beverages – Myanmar – Dagon Lager Beer